Modul 7

Seminar Nachhaltigkeit im Kommunikationsdesign

Ideen gestalten, keine Objekte.

Die Heraus­forderung der Gegen­wart heißt nachhaltige Entwick­lung – als unter­nehme­rische Denk­weise, als gestalterische Haltung und als moralische Position.

Ziele des Seminars

Aktuell stehen CSR- bzw. Nachhaltigkeitsberichte auf der Agenda vieler Unternehmen. Lernen Sie im Seminar, wie Sie Ihre Berichte nachhaltig gestalten und veröffentlichen. Wir zeigen Ihnen was Sie beim Einsatz von Papier, Plastik, Druckfarben oder bei der Auswahl der Druckerei beachten müssen.
Es bringt Ordnung in das Thema, zeigt Chancen auf, motiviert und ist immer auf die Praxis bezogen.

Schwerpunkte

  • Vor jeder Akqui­sition steht die Positionierung!
  • Was heißt Nach­haltig­keit für Designer?
  • Wie sieht es mit den Ressourcen aus?
  • Welche Ziel­konflikte in der Zusammen­arbeit mit Kunden muss ich beachten?
  • Welche Methoden kann ich bei der Zusammen­arbeit mit den Kunden ein­setzten?

Methode

Die Vermittlung von Grund­wissen, die Sensibilisierung und die Motivation stehen im Vorder­grund des ersten Teils des Seminars. Im zweiten Abschnitt »How to do – Green Printing & Green Thinking« wird der Fokus auf die Umsetzung im täglichen Designe­rleben gesetzt.

Neben Produktions­techniken und Material­einsatz werden auch alte und neue gestalterische Ansätze erläutert und miteinander verglichen. Schwer­punkt ist der unmittelbare Wissens­transfer von nach­haltigem Grafik­designer zu Designerin, zum Unter­nehmer.

An wen richtet sich das Seminar?

Es richtet sich insbesondere an Agenturen, Designe­rinnen, Marketing- und Kommunikationsberater. Er ist für Einsteger wie auch Fortgeschrittene geeignet. Es ist ein Fahrplan durch die Welt des nachhaltigen Handelns als Designerin.

Theorie: 50 %, Praxis: 30 %, Austausch: 20 %

Teilnehmer: 10–20 Personen

Preise für Inhouse-Seminare (8 Stunden)

  • für bis zu 8 Personen
    1.950,– € netto zzgl. 19 % MwSt. 370,50 € = 2.320,50 € brutto
  • für mehr als 8 Personen nach Absprache
  • Sonderpreis für Druckereien, Papierhersteller und -händler, für bis zu 12 Personen
    1.650,– € netto zzgl. 19 % MwSt. 313,50 € = 1.963,50 € brutto

Benutzen Sie das Kontaktformular oder schreiben Sie eine E-Mail.

Quellen und Literatur: Nachhaltigkeit und Design

einblenden

AGD-Charta für nachhaltiges Design, Braunschweig, 2009 (Download über AGD-Website)

Die 2030-Agenda, Globale Zukunftsziele für nachhaltige Entwicklung; https://www.globalpolicy.org/images/pdfs/GPFEurope/Agenda_2030_online.pdf (abgerufen 18. April 2017), von Jens Martens und Wolfgang Obenland, Hrsg.: Global Policy Forum und terre des hommes, Februar 2016

Brauer, Gernot: Erfolgsfaktor Design-Management. Ein Leitfaden für Unternehmer und Designer, Birkhäuser, Basel, 2007

Brundtland Bericht: Report of the World Commission on Environment and Development: Our Common Future, http://www.un-documents.net/wced-ocf.htm (abgerufen 20. September 2016)

Gudehus, Juli: Das Lesikon der visuellen Kommunikation, Verlag Hermann Schmidt Mainz, 2010

Kobuss, Joachim; Hardt, Michael B.: Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten, Birkhäuser, Basel, 2012

Meadows, Dennis et al.: Die Grenzen des Wachstums. Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit (1972), übers. von Hans-Dieter Heck, 14. Aufl., Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart, 1987

OSLO MANIFESTO Design and Architecture for the SDGs (Download Oslo Manifesto in deutscher Übersetzung, PDF)

Papanek, Victor: Das Papanek-Konzept, Nymphenburger Verlagsanstalt, 1972

Pfeffer, Florian: To Do: Die neue Rolle der Gestaltung in einer veränderten Welt, Hermann Schmidt, Mainz, 2014

Sherin, Aaris: Grafikdesign nachhaltig. Stiebner Verlag, deutsch 2009

Tischner, Ursula et al.: Was ist Ecodesign? Ein Handbuch für ökologische und ökonomische Gestaltung, hrsg. vom Umweltbundesamt, Verlag form, Frankfurt am Main, 2000/
Neuauflage 2015 (Download als kostenloses epub)

Wagner, Frank: The Value of Design. Wirkung und Wert von Design im 21. Jahrhundert. Ein Plädoyer für ein neues Designverständnis, Hermann Schmidt, Mainz, 2015

Inhalte Eignung Nachhaltigkeit Kommunikation Design/ Kreativität Organisation Berater Agenturen/ Designerinnen M1 – Designmanagement M2 – Nachhaltige Kommunikation M3 – Corporate Design M4 – Kreativität M5 – Teamworkshop Nachhaltigkeit M6 – Teamkommunikation M7 – Nachhaltigkeit im Kommunikationsdesign
»More options, novel alternatives«
Seminarchart. Auf blauem Hintergrund steht in sehr großen gelben Großbuchstaben »GRÜN«, darunter kleiner »… heißt Verantwortung. Nachdenken über Design und Nachhaltigkeit«.

GRÜN heißt Verantwortung!